Pneumonie Pneumonieprophylaxe

Eine Pneumonie (Lungenentzündung) ist eine akute oder chronische Entzündung des Lungengewebes. Sie ist die häufigste Todesursache beim alten Menschen.

 

Ätiologie

  • schlechte Lungenbelüftung ("Bettpneumonie")
  • mangelnde Mund- und Zahnpflege
  • Aspiration (Eindringen von festen oder flüssigen Bestandteilen in den Bronchialtrakt)

Besonders gefährdet sind

  • Menschen über 65 Jahre
  • Menschen mit geschwächter Immunabwehr
  • Menschen mit Vorerkrankung im Bereich der Lunge
  • Menschen mit oberflächlicher Atmung

Pneumonieprophylaxe LISA Ziele

= Lungenbelüftung ist verbessert

= Infektionen sind vermieden

= Sekret ist verflüssigt, gelöst und entleert

= Aspiration ist vermieden

Pneumonieprophylaxe LISA Maßnahmen

Maßnahmen zur Pneumonieprophylaxe 
(anhand der "LISA")

 

= Mobilisation

Atemerleichternde Maßnahmen
Atemübungen

= gründliche - mindestens 2 x tägliche - Mundpflege (auch Nasenpflege)

aseptisches Arbeiten (z. B. beim Absaugen)

= erhöhte Flüssigkeitszufuhr

Inhalationen

produktives Abhusten

Einreibung mit ätherischen Ölen

= Oberkörperhochlagerung beim Essen und mindestens 30 Minuten danach

(auch bei Pflegebedürftigen mit PEG)

bei der Nahrungsaufnahme den Pflegebedürftigen nicht allein lassen

Getränke langsam verabreichen, evtl. andicken

Hier findest Du zur Pneumonieprophylaxe "LISA" nochmals als pdf Datei zum Download:

Pneumonieprophylaxe Maßnahmen
LISA - Pflegeziele und pflegerische Maßnahmen
Folie_LISA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 121.0 KB

altenpflege4you.de - Wir machen Pflege für Dich!

Kopieren: Das Kopieren ist ausschließlich mit Quellenangabe erlaubt.

 

Blog

 

In unserem Blog reden wir über uns und was uns in unserem Beruf und im Leben bewegt.
Fühl Dich herzlich eingeladen:
Blog - altenpflege4you.de

 

Curabox - Banner - 160x600