Intertrigoprophylaxe

Intertrigo Definition

Ein Intertrigo ist eine entzündliche Rötung im Bereich eng anliegender Hautflächen.



Intertrigoprophylaxe Ziel

  • Epidermis (Oberhaut) ist gesund erhalten oder
  • Intertrigo ist vorgebeugt

Intertrigo gefährdete Hautbezirke

  • unter (weiblicher) Brust
  • Leistenbeugen
  • Bauchfalte
  • Analfalte
  • Achselhöhlen
  • Zehenzwischenräume

Intertrigo Ursache (Ätiologie)

  • Mazeration (Aufquellen der Haut durch Flüssigkeitsaufnahme, z. B. durch starkes Schwitzen, ungenügendes Abtrocknen nach der Körperpflege, Urin)
  • Hautreibung
  • Bakterien- oder Pilzbefall

Intertrigoprophylaxe Maßnahmen

Hände, Pflege, Haut

 

  • gefährdete Stellen nach der Körperpflege gründlich und vorsichtig trocken tupfen

  • sehr gute Hautbeobachtung
  • in Hautfalten dünnes Stofftuch faltenfrei einlegen (normale Kompresse ist zu hart, daher sollte diese nicht genommen werden; besser: Vlieskompresse)


altenpflege4you.de - Wir machen Pflege für Dich!

Kopieren: Das Kopieren ist ausschließlich mit Quellenangabe erlaubt.