Lerntipps - Klassenarbeiten, Prüfung

Die Prüfung naht oder die nächste Klassenarbeit und Du weißt gar nicht, wie Du diese Fülle an Lernstoff behalten sollst?

 

Wie gut, dass Du altenpflege4you.de kennst, denn hier findest Du Lerntipps. Ausserdem findest Du nochmals spezielle Tipps vor Deiner schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfung und Mittel gegen Prüfungsangst
So bist Du optimal vorbereitet und Du kannst Deinen Prüfungen gelassen entgegensehen. 

Lerntipps - Die zehn besten Lerntipps für Jeden

  • Verschaffe Dir zuerst einen Überblick über die Inhalte und die Anforderungen (Bewertungskriterien, Erwartungen)
  • Bringe Struktur in Deine Aufzeichnungen durch Absätze, Farben, Symbole, Tabellen, Grafiken, Überschriften, MindMap usw.!

  • Teile Deine Zeit in "Lerneinheiten" ein:
    Nach 45 Minuten machst Du immer eine Pause von mindestens 10 und maximal 15 Minuten!
    Während Deiner Pause gönnst Du Dir eine Belohnung: einen kurzen Spaziergang, leckere Schokolade, eine Zigarette, Tanzen zur Musik ...
    Stelle Dir einen Wecker, der Dich an das Ende Deiner Pause erinnert!

  • Zum Ende einer Lerneinheit schreibst Du eine SMS mit maximal 13 Wörtern (bzw. 100 Zeichen) über das, was Du gerade gelernt hast!
    Schicke Dir diese SMS selbst - so hast Du Dein neues Wissen nochmals kompakt vor Augen!
    Oder Du schickst Deine SMS an eine Freundin aus Deiner Klasse und sie schickt Dir ebenso SMS von ihrem Gelernten.

  • Beim Lernen von Fach- oder Fremdwörtern empfiehlt es sich, dass Du Dir Bilder, Beispiele oder Geschichten dazu ausdenkst. So hast Du "Eselsbrücken" parat.

  • Ebenso kannst Du Fach- oder Fremdwörter auf Klebezettel verteilen und überall in Deiner Wohnung verteilen. So lernst Du diese "nebenbei".

  • Beginne frühzeitig mit dem Lernen! Plane jeden Tag eine halbe Stunde zum Lernen (Nachbereiten des Lernstoffes) ein.

  • Lege Dir Karteikarten (evtl. farblich untergliedert nach Themengebiete) oder ein A5-Heft an! Schreibe auf diese Karteikarten den Lernstoff und nimm die Karteikarten überall mit hin. Unterwegs kannst Du bei "Wartezeiten" (im Stau auf der Autobahn, im Wartezimmer des Arztes, beim Warten auf den Freund...) lernen.  
    Oder Du sprichst alles auf Dein Handy - so kannst Du unterwegs Dir immer wieder alles anhören.

  • Inhalte, die nicht in Deinen Kopf wollen, erarbeitest Du Dir mit Hilfe von Fachliteratur und Internet nochmals selbstständig. Bereite diese Inhalte so auf, dass Du Deinen Freund / Freundin / Mutter darin unterrichten kannst!

  • Nutze verschiedene Formen des Lernens: wiederhole abwechselnd den Lernstoff mittels schreiben, sprechen, hören, sehen!

Die sechs besten Lerntipps zur Vorbereitung auf Deine schriftliche Prüfung findest Du hier: Lerntipps - Schriftliche Prüfung

 

Die sechs besten Lerntipps zur Vorbereitung auf Deine mündliche Prüfung findest Du hier: Lerntipps - Mündliche Prüfung

 

Die zehn besten Lerntipps zur Vorbereitung auf Deine praktische Prüfung findest Du hier: Lerntipps - Praktische Prüfung

 

Die sechs besten Tipps gegen Prüfungsangst findest Du hier:
Tipps gegen Prüfungsangst

 

Hilf auch anderen Azubis und verrate uns Dein persönliches "Lerngeheimnis": Wenn Du es möchtest, veröffentlichen wir hier gern Deinen persönlichen Lerntipp. Schicke Deine Email an: redaktion@altenpflege4you.de

altenpflege4you.de - Wir machen Pflege für Dich!

Kopieren: Das Kopieren ist ausschließlich mit Quellenangabe erlaubt.

 

Blog

 

In unserem Blog reden wir über uns und was uns in unserem Beruf und im Leben bewegt.
Fühl Dich herzlich eingeladen:
Blog - altenpflege4you.de

 

Curabox - Banner - 160x600